Gewerbefinanzierung



Mehr Liquidität durch Gewerbefinanzierung
Gewerbefinanzierung birgt Chancen und Möglichkeiten

Erläuterung

Welche Formen der Gewerbefinanzierung, allgemein als Unternehmensfinanzierung bezeichnet, werden häufig grundsätzlich benötigt und durch Finanzunternehmen, Investoren, Kapitalgeber und staatliche Förderbanken angeboten?

Eine Auswahl sei hier nach dem Zweck der Verwendung genannt:

  • Betriebsmittel
  • Kontokorrent
  • Investitionen
  • Projekte
  • Aufträge
  • Forderungen
  • Material und Waren
  • Forschung und Entwicklung
  • Existenzgründung und Existenzsicherung





Bezugsquellen eines Unternehmens für Fremdkapital

A priori finanziert der Unternehmer seinen Bedarf an Fremdkapital über seine Hausbank oder mit Hilfe von staatlichen Förderbanken, wie TAB oder SAB, die KfW und Bürgschaftsbanken oder auch über die Landesbanken. Weitere Möglichkeiten bieten unabhängige Finanzdienstleister, oft auch aus den Privat Equity Bereich (Private oder Institutionelle Anleger-außerbörslich) oder auch für höheren Kapitalbedarf alternative Möglichkeiten aus dem börslichen Bereich, wie Aktien, offenes Beteiligungskapital, KG-Anteile Unternehmensanleihen, Genussrechtskapital, stilles Beteiligungskapital usw.




Beantragung und Beschaffung von Gewerbefinanzierungen

Bei der Beschaffung und Beantragung von Gewerbefinanzierungen sind wichtige Normen und Abläufe zu beachten. Der Unternehmer muss wissen, dass die beantragten Kredite immer vorab individuell nach dem Zweck und der Risikostruktur des Unternehmens bewertet werden. Anhand dieser Bewertung ergeben sich für eine Gewerbefinanzierung teils stark unterschiedliche Anbieter und Angebotskonditionen, die durch einen professionellen und unabhängigen Finanz-Fachmann geprüft werden sollten.

Voraussetzungen und Bedingungen einer Gewerbefinanzierung

Weitere wichtige zusätzliche Voraussetzungen und Bedingungen für eine Gewerbefinanzierung sind zu beachten, die teilweise so komplex sind, dass Sie nur mit Hilfe von elektronischem Handwerkzeug erledigt werden, aber außerordentlichen Einfluss auf die Kreditentscheidung der Finanzunternahmen haben.
Die heutige Welt ist schon zum Teil umfassend vernetzt, so dass umfängliche Weitergabe fähige, wirtschaftliche Informationen für die Einschätzung des Krediturteils sowohl gewerblich als auch privat in die unterschiedlichen Ratings einfließen.
Zum anderen ist die professionelle unternehmerische Außendarstellung des Unternehmens gepaart mit einem vom Fachmann verfassten Businessplan sowie die Bereitstellung der aktuellen wichtigen Kennzahlen des Unternehmens, wie die Jahresabschlüsse der letzten beiden Geschäftsjahre sowie eine aktuelle Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) mit Summen- und Saldenlisten heute schon Standard für die Beantragung von Gewerbefinanzierungen.

Vorteile der Gewerbefinanzierung

In Zeiten von Basel III sind Finanzierungslösungen, auch alternative Finanzierungslösungen für mittelständige Unternehmen, insbesondere wegen Wachstum und Zukunftsinvestition im Wettbewerbskampf der Unternehmen um Kapital und Marktanteile eine wichtige Existenzfrage. Je breiter die Struktur verschiedener Finanzierungspartner im Unternehmen, desto vorteilhafter können die Bilanzauswirkungen sein und umso größer ist vor allem die Finanz-Unabhängigkeit des Unternehmens.
Die breite Aufstellung mit unterschiedlichen Finanzpartnern und unterschiedlichen Möglichkeiten der Gewerbefinanzierung für die Kapitalversorgung im Unternehmen, schafft mehr Unabhängigkeit bei der Ausübung unternehmerischer Tätigkeiten, verhindert Blockierungen der Hausbanken für Wachstumsengagement und
schwierige „Zeiten“ und bereitet das Unternehmen für die Zukunft stabiler auf.
telefonische Beratung Gewerbefinanzierung
Wir sind für Sie da: +49 (0)371 36 75 61 30



Was kann Ihnen die CapWin GmbH anbieten?

Die Mitarbeiter der CapWin GmbH sind in der Lage durch langjährige Marktkenntnis und praxiserprobte Erfahrung ein individuell abgestimmtes Finanzierungskonzept komplex zu erarbeiten und bereits im Vorfeld wichtige zusätzlich notwendige Veränderungen an der allgemeinen und speziellen Datenlage des Unternehmens zu optimieren.
Wir übernehmen die Recherche und Angebotserarbeitung bis zur Verhandlungsführung und Vertragsgestaltung mit den Kapitalgebern.
Diese Vorgehensweise kann sich auch für Umschuldungen bereits bestehender Gewerbefinanzierungen für die Unternehmen lohnen, da oftmals durch die überhöhten „Sicherheitsbedürfnisse“ so manches Finanzunternehmens, Kapital und Liquidität dauerhaft abgetreten und gebunden sind und somit Unternehmen und Unternehmer teilweise handlungsunfähig in die Zukunft blicken müssen.

Das muss nicht sein.
Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und schildern Sie uns Ihre Wünsche.
Wir bieten Ihnen Lösungen an.